Bauherrenhaftpflicht Versicherung

Jetzt kostenlos vergleichen & clever bis zu 25% sparen!

 

Bauherrenhaftpflicht VersicherungBis zu 25% und mehr sparen!

Mit der Bauherren Haftpflichtversicherung versichern Sie die gesetzliche Haftpflicht als Bauherr. In einer guten privaten Haftpflichtversicherung werden Baumaßnahmen bis zu einer gewissen Summe mit abgesichert. Übersteigt die Bausumme diesen Betrag benötigen Sie eine Bauherrenhaftpflicht Versicherung. Mit dem Bauherrenhaftpflicht Vergleich finden Sie die passende Absicherung im Online Vergleich. Als Ergänzung zur Feuerrohbauversicherung und der Bauleistungsversicherung bietet die Bauherrenhaftpflicht Versicherung einen sinnvollen und günstigen Schutz vor Haftpflichtschäden während des Neubaus, des Umbaus oder der Altbausanierung. Nutzen Sie die Möglichkeiten eines Bauherrenhaftpflicht Versicherung Vergleich und vergleichen Sie die einzelnen Anbieter.

Die Bauherrenhaftpflicht Versicherung ist eine sinnvolle Ergänzung zu Ihrer Immobilienversicherung. Gerade bei Neubauten, Umbauten oder Altbausanierungen ist Sie ein wichtiger Baustein in der Risikoabsicherung. Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an.

Warum benötigt man eine Bauherrenhaftpflicht Versicherung?

Sie als Bauherr sind in der Pflicht, wenn es heißt „Zutritt verboten“. Das bedeutet, Sie müssen Ihre Baustelle vor unbefugten Zutritten schützen. Dies kann in Form eines Sicherheitsdienstes sein, normalerweise aber in Form eines Bauzauns. Die vermeintliche Haftungsfreistellung durch ein bloßes Schild, wir kennen es alle „Eltern haften für Ihre Kinder“, ist leider ein Trugschluss, dem viele erliegen. Sie als Bauherr sind für Ihre Baustelle verantwortlich. Ein Schild ist dabei nicht ausreichend.

Wovor schützt die Bauherren Haftpflichtversicherung?

Die Bauherrenhaftpflichtversicherung schützt Sie vor Forderungen Dritter, die aufgrund eines Schadens, der auf Ihrer Baustelle geschehen ist, Schadenersatz geltend machen. Dabei hat die Bauherrenhaftpflicht Versicherung nicht nur die Aufgabe, finanziellen Ausgleich für einen berechtigten Schadenersatzanspruch zu erbringen. Sie prüft vorher auch, ob die Forderungen Ihnen gegenüber überhaupt gerechtfertigt ist. Ist dem nicht so, dann wird die Bauherrenhaftplicht Versicherung den Schaden von Ihnen abwenden. Dafür anfallende Gerichtskosten übernimmt natürlich auch der Versicherer.