Mobilheim Versicherung

Mobilheimversicherung

Versicherung Mobilheim

Wer in ein Mobilheim investiert, der landet schnell bei einem mittleren 5-stelligen Betrag. Nach oben gibt es natürlich kaum Grenzen. Mobilheim und Inventar sollten deshalb ausreichend abgesichert sein. Durch den Abschluss einer Mobilheim Versicherung schlagen Sie gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe und versichern das Mobilheim, das Inventar und die Standplatzhaftpflicht für wenig Geld.

Welche Objekte sind versicherbar?

Versichert werden in der Mobilheim Versicherung können die nachfolgenden Varianten des Dauercamping:

  • ständig abgestelltes Mobilheim
  • ständig abgestellter Wohnwagen (Standwohnwagen)
  • Tiny House
Was ist versichert?

Wohnwagen/Mobilheim mit Dauerstandzelt, Boden und Schutzdach zum Neuwert für fix bzw. ständig auf Campingplätzen abgestellte Wohnwägen/Mobilheime, die nicht zum Straßenverkehr zugelassen sind.

Der Versicherungsumfang beinhaltet (Auszug):

  • Feuer, Blitzschlag, Explosion
  • Sturm, Hagel

Die Höchstentschädigungssumme beträgt 60.000 EUR.

Inventar (bewegliche Sachen) im Wohnwagen / Mobilheim sowie im Dauerstandzelt. Voraussetzung ist, dass die Fenster und Türen versperrt sind.

Versicherungsumfang der Mobilheim Versicherung (Auszug):

  • Feuer, Blitzschlag, Explosion
  • Sturm, Hagel
  • Leitungswasser & Frost
  • Einbruch / Vandalismus

Die Höchstentschädigungssumme beträgt 10.000 EUR.

Glasbruch für oben genannte Objekte sowie für das darin befindliche Mobiliar.

Haftpflichtversicherung (Standplatz Haftpflicht) für oben genannte Objekte. Die Versicherungssumme beträgt 3 Mio. Euro.

Irrtum vorbehalten! Versicherungsschutz besteht ausschließlich nach Maßgabe der in der Police angeführten allgemeinen und besonderen Bedingungen. Es gelten grundsätzlich und ausschließlich die Versicherungsbedingungen der Versicherungsgesellschaft.

Was ist nicht versichert?

Nicht versichert werden können die nachfolgenden Varianten des Dauercamping:

  • nicht ständig abgestelltes Mobilheim
  • nicht ständig abgestellter Wohnwagen, der im Straßenverkehr zugelassen ist
Angebot anfordern!

Beratung & Angebot anfordern

In welcher Funktion schließen Sie die Versicherung ab?
Was soll versichert werden?




Mobilheim Versicherung für Dauercamper

Feuer, Blitzschlag, Explosion, Sturm, Hagel können an Ihrem Mobilheim großen Schaden anrichten. Austretendes Leitungswasser zerstört Teile Ihres Fußbodens und der Möbel. Ein Brand verursacht einen Totalschaden an Ihrem Mobilheim.

Die Mobilheim Versicherung für Dauercamper bietet umfangreichen Versicherungsschutz für dauerhaft / ständig abgestellte Mobilheime und Standwohnwagen.

Mobilheim: Mobiles Zuhause ohne Mobilität

Campen im eigenen Ferienhaus, so könnte man den Urlaub in einem Mobilheim bezeichnen. Mobilheime sind kleine Fertighäuser, deren Name allerdings täuscht. Obgleich man sie von A nach B transportieren kann, sind sie doch weniger mobil als man meinen könnte. Aufgrund der fehlenden Straßenzulassung fallen hohe Kosten an, um sie per Tieflader zu transportieren. Die kleinen Häuser bleiben daher eher an Ort und Stelle – auf dem Campingplatz. Möchte man den Campingplatz wechseln, kann man dies mittels eines Transporters tun. Daher der Name Mobilheim, ein mobiles Zuhause.
Ein bis zwei Zimmer, Küche, Bad beschreiben ein Mobilheim ganz treffend. Mehr ist es oft nicht, was in den kleinen Wohnhäusern vorzufinden ist. Der in Deutschland noch vergleichsweise junge Trend, ist in anderen Ländern längst angekommen. Frankreich, Holland oder Spanien, sie alle haben Mobilheime längst für sich entdeckt.

Mobilheim Trend in Deutschland angekommen

Mittlerweile muss man aber sagen, haben Mobilheime auch in Deutschland einen hohen Stellenwert bei der Urlaubsplanung eingenommen. Für um die 50 EUR pro Nacht kann man bereits ein Mobilheim in der Nebensaison mieten. Das ist deutlich günstiger als bei einem Ferienhaus.
Mobilheime stellen eine interessante Alternative zu einem Wohnwagen oder dem Zeltplatz dar und gelten als „Einstiegsdroge“ in das Campen. Die klassische Zielgruppe sind daher Erstcamper, Kurzurlauber oder Camper, die einer Gemeinschaftsdusche entfliehen möchten und auf eine eigene Dusche und WC auf keinen Fall verzichten wollen.

Dauercamping im Mobilheim

Nicht selten kommt es vor, dass ein Mobilheim auch zum dauerhaften Wohnsitz wird. Dauercamper sind an vielen Orten anzutreffen. Haus und Hof werden verkauft, um sich ein eigenes Mobilheim zu leisten, in das man dann dauerhaft einzieht, dort lebt, arbeitet und das Leben genießt. Der Grund: Gute Mobilheime sind schon ab ca. 30.000 EUR zu bekommen. Das ist deutlich günstiger als eine Eigentumswohnung oder ein eigenes Haus.
Aber Vorsicht, je nach Ausstattung können auch bei einem Mobilheim oder einem Chalet (Tiny House) hohe 5-stellige oder gar 6-stellige Beträge für die Investition fällig werden.
Hinzu kommen die Kosten für das Fundament. Mobilheime müssen aufgrund ihres Gewichts auf einem festen Untergrund stehen. Dieser muss also vorher erst einmal betoniert werden. Auch der Anschluss an Wasser, Strom und Kanalisation darf nicht vergessen werden.

Wer lange etwas von seinem Mobilheim haben will, der sollte aber eine gewisse Grundinvestition nicht scheuen. Qualität hat ihren Preis, zahlt sich aber aus. Das gilt natürlich auch für die Mobilheim Versicherung. Auch hier sollten Sie Wert auf die Details legen und nicht nur nach dem billigen Jakob Ausschau halten.