Wohnungsgenossenschaften

WohnungsgenossenschaftenWohnungsgenossenschaften verfolgen das Ziel, für ihre Mitglieder Wohnraum zur Verfügung zu stellen, und das zu möglichst preisgünstigen Konditionen. Die auch als Baugenossenschaften bezeichneten Mitgliedervereinigung verwalten für Ihre Mitglieder die Wohnungen, modernisieren und sanieren diese und legen die Kosten auf die Gemeinschaft um.

Für Wohnungsgenossenschaften bieten wir folgende Versicherungslösungen an:

  • Gebäudeversicherung (Rahmenverträge für privat und gewerblich genutzte Immobilien)
  • Vermögensschadenhaftpflicht für Hausverwalter
  • Vermögensschadenhaftpflicht für Beiräte
  • Vertrauensschadenversicherung
  • Bauleistungsversicherung
  • Betriebshaftpflicht
  • Inhaltsversicherung
  • Rechtsschutzversicherung

Voraussetzung für die Gebäudeversicherung, wenn diese über einen Rahmenvertrag für Wohnungsgenossenschaften versichert werden sollen:

  • Gebäude innerhalb der Bundesrepublik Deutschland
  • Gebäude (überwiegend) ständig bewohnt / genutzt
  • Gebäude mit min. 50% wohnwirtschaftlichem Anteil
  • Gebäude mit Gewerbeanteil von über 50%
    • Büro- und Praxisräume
    • öffentliche Verwaltungen, Kindergärten, Schulen, Feuerwehren
    • Apotheken, zahntechnische Labore, Parfümerien, Drogerien
    • Banken und Sparkassen
    • Ferienhäuser (gelten als gewerblich genutzte Gebäude)
  • Denkmalgeschützte Immobilien (Detailprüfung notwendig)

Sprechen Sie uns gerne an und erfahren Sie, in welchem Bereich der Immobilienversicherung wir Ihnen eine passende Lösung anbieten können.